HERZLICH WILLKOMMEN
bei Technik Schepers

Angefangen hat Technik Schepers im Jahr 2008 als Ein-Mann-Unternehmen: Veranstaltungstechnik, gelegentlich Elektronikreparaturen und zeitgleich die Arbeit an diversen Programmierprojekten, meist Softwares wie Containerverwaltungsprogramme, Terminkalender oder Vermittlungs- und Abrechnungssysteme.

Mithilfe einer Firma, die sich bereit erklärte die einzelnen benötigten Komponenten zu liefern und bei der Programmierung der Automaten unterstützend zur Seite zu stehen, konnte schließlich im Jahr 2013 der erste Automat in Emmerich an den Start gehen. 

An diesem können Fahrer seitdem ihren täglich eingefahrenen Umsatz einzahlen und Geld wechseln, während im Hintergrund das Kassenbuch automatisch geführt wird. Ein elektronisches Kassensystem also, mit dem der Unternehmer seiner Buchführungspflicht immer ordnungsgemäß nachgehen kann. Die täglich festzuschreibenden Buchungspositionen werden mittels Clientsoftware, die auf jedem Windows Computer läuft, erledigt. Neben dem Kassenbestand lassen sich auch die einzelnen Abrechnungsvorgänge einsehen. Es kann Personal angelegt werden und jedem Fahrer kann ein tägliches Limit für negative Abrechnungen gesetzt werden – dies ist zum Beispiel für die Auszahlung von Parkgebühren essentiell.

Seit einiger Zeit gibt es diverse Schnittstellen für Vermittlungssysteme, z.B. für SuE-Software, FMS und Taxi.de. Auch Taxi Vels nutzt mit dem selbstentwickelten System diese Schnittstelle. Diese ist um einzelne Umsatzsteuerbeträge erweitert. Es können außerdem auch Auslagen über Schnittstellen abgerechnet werden. Durch die Schnittstelle ist für den Unternehmer ersichtlich, welche Schichten von den Angestellten noch bezahlt werden müssen und welche bereits beglichen sind.

Die Einzahlung der Einnahmen am Automaten wird stets über einen Quittungsbeleg dokumentiert. Hier besteht auch die Möglichkeit, zwei Quittungen zu drucken, sodass sowohl Fahrer als auch Unternehmer einen Beleg erhalten.

Nicht nur den Fahrern bringt der Automat Vorteile. Auch die Arbeitszeiterfassung für Büropersonal kann einfach umgesetzt werden. Diese Zeiten sind für weitere Programme auch als CSV-Export verfügbar – und das gilt nicht nur für die Arbeitszeiten: Auch die Kasse lässt sich als CSV-Datei exportieren und besitzt spezielle Funktionen, die extra für DATEV-online konzipiert wurden. Durch die umfangreiche Suchfunktion ist es möglich, spezielle Abrechnungsvorgänge für bestimmte Fahrer schnell zu finden.

Auch das Entleeren des Automaten gestaltet sich sehr simpel. In der Cashbox befinden sich alle Scheine, die nicht mehr zum Wechseln gespeichert wurden. Diese lässt sich ganz einfach entnehmen und entleeren. Nach dem Entleeren erhält der Unternehmer einen Beleg über die Gesamtsumme und es wird ein Kassenbucheintrag erstellt.

Ein weiterer Vorteil des Automaten ist die Möglichkeit, mehrere Firmen mit eigenem Personal anzulegen und für jede Firma ein Kassenbuch zu führen. Die Gesamtsumme aller Kassenbücher stellt dabei den Bestand des Automaten dar. Durch die strikte Trennung der einzelnen Firmen ist eine einfache Überprüfung der Kasse und der jeweiligen Vorgänge möglich.

Zusätzlich gibt es eine Reminder-Funktion, die dem Unternehmer die Möglichkeit bietet, den Fahrern am Automaten Aushänge zu präsentieren.

Mit diesem Automaten gehören lästiges Geldzählen und ungeklärte Kassendifferenzen der Vergangenheit an und der Arbeitsalltag von Taxifahrern und Unternehmern kann wesentlich erleichtert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EIN EINZAHLUNGSAUTOMAT ERLEICHTERT DIE TÄGLICHE
ARBEIT BEIM UMGANG MIT BARGELD.

Ihre Vorteile

  • Akzeptiert Münzen ab 10 Cent aufwärts
  • Akzeptiert alle Scheine (einstellbar)
  • Bis zu 1000 Scheine einzahlbar
  • Bis zu 400 Münzen je Sorte einzahlbar
  • 70 Scheine wieder auszahlbar als Wechselgeld
  • Eingezahlten Münzen als Wechselgeld verfügbar
  • Mehr-Firmen-Fähig mit getrennten Kassenbüchern

SCHNITTSTELLE ZUR SUE SOFTWARE

Der Einzahlautomat verfügt über eine exklusive Schnittstelle zur Vermittlungssoftware von SuE Software GmbH. Somit können Fahrer direkt nach erfolgter Abmeldung Ihren Bar-Umsatz einzahlen. Als Unternehmer hält man somit eine Übersicht über noch nicht eingezahlte Schichtsummen. 

Interesse? Fragen?